Allocate Software stellt am 11. Februar 2021 Optima SafeCare auf dem Entscheider-Event vor

Die Entscheiderfabrik dient seit 2006 als Inkubator für Digitalisierungsprojekte in der Gesundheitsbranche. Das Ecosystem wird dabei durch Mitglieder aus 36 Verbänden, über 800 Klinikstandorten, über 130 Industrie-Unternehmen und von den Verbänden gewählten Beratungshäuser vertreten. Jährlich wählen die Klinikentscheider aus allen eingereichten Digitalisierungsthemen 12 Finalisten, die auf dem Entscheider-Event im Februar ihre Lösungen vorstellen. Mit SafeCare als Teil unserer Workforce-Management Software Optima konnten wir überzeugen und sind am 11. Februar 2021 mit dabei.

Das Alleinstellungsmerkmal von SafeCare ist die tagesaktuelle Personalsteuerung unter Berücksichtigung des tatsächlichen Pflegebedarfs. Denn bisher ist eine Echtzeit-Darstellung von personellen Unter- bzw. Überbesetzungen mit Bezug auf die aktuelle Patientenbelegung mit keiner anderen Software möglich. Dadurch werden Probleme – wenn überhaupt – zu spät erkannt und Lösungen sind immer mit aufwändigen Zettel- und Telefonprozessen verbunden. Das ist nicht nur aufwändig und kostet viel Zeit – durch entstehende Personalunterbesetzungen leidet die Patientenversorgung, die Personaluntergrenzen werden nicht eingehalten und Mitarbeiter sind überbelastet und frustriert. Im Gegensatz dazu werden bei einer Überbesetzung Personalkosten nicht eingehalten und Ressourcen verschwendet, die an anderer Stelle genutzt werden könnten.

Matthias Scholtz, General Manager Allocate Software: „Wir sind sicher, dass Optima SafeCare einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Leitungskräfte im Krankenhaus leisten kann. Deshalb haben wir uns um die Umsetzung unseres Digitalisierungsprojektes im Rahmen der Entscheiderfabrik beworben und freuen uns darauf, möglichst viele deutsche Kliniken dafür als Partner zu gewinnen.“

Wenn Optima mit SafeCare im Februar dann unter die fünf Digitalisierungsthemen für 2021 gewählt werden sollte, haben Kliniken die Möglichkeit, unsere Software 12 Monate kostenneutral auszuprobieren – dank der Unterstützung der Entscheiderfabrik. Während des Sommer-Camps im Juni folgt ein Monitoring und auf der Ergebnis-Veranstaltung im November findet während des Deutschen Krankenhaustages in Rahmen der MEDICA erstmals die Präsentation der Projekt-Ergebnisse statt.

Leave a Reply