Skip to main content

Frankfurt, 30. November 2020. Das Kreiskrankenaus Osterholz entscheidet sich nach einer Ausschreibung zur Erneuerung des Dienstplanprogramms für Optima, die Workforce-Management-Lösung von Allocate Software. Ausschlaggebend waren unter anderem die hohe Benutzerfreundlichkeit der Anwendung und die flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten.

Holger Wasmuth, Personalleiter KKH Osterholz: „Unser bisheriges Dienstplanprogramm erfüllt nach über 20 Jahren Einsatzzeit in unserem Hause nicht mehr die Funktionalitäten, die ein modernes HR-Tool wie Optima von Allocate bietet. Wir haben mit Optima endlich eine moderne Lösung mit leicht verständlicher Oberfläche gefunden, die stetig weiterentwickelt wird, um auf unsere individuellen Bedürfnisse einzugehen.“

Mit der webbasierten Anwendung sind Schnittstellen zu anderen HR-Programmen für das Krankenhaus in Zukunft kein Problem mehr und gesetzliche Vorgaben können schnellstmöglich angepasst und bei der Dienstplanung berücksichtigt werden. Die integrierte Live-Anzeige von Abteilungen, Personal und Patientenbelegung erleichtert hier z. B. die Einhaltung der Pflegepersonaluntergrenzen.

Besonders wichtig war dem Management dabei auch die Abbildung von Springerpersonal sowie die Einbindung von Urlaubsplanung und Zeiterfassung. Die fast 500 Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses haben hier über die mobile App MeinOptima unter anderem selbst die Möglichkeit, Dienstpläne einzusehen, Urlaub zu beantragen oder Dienste zu tauschen.

Matthias Scholtz, General Manager Allocate Software GmbH: „Ein ganz wichtiger Punkt für uns ist immer auch die Verbesserung des Arbeitsumfeldes der Mitarbeiter. Wenn sie in die tägliche Personaleinsatzplanung miteinbezogen werden, steigt die Work-Life-Balance. Davon profitieren alle – Management, Personal und Patienten.“

Über Allocate Software

Allocate Software ist ein führender internationaler Anbieter für Workforce Management im Gesundheitswesen. Mehr als 800 Kunden in 10 Ländern managen täglich über eine Million Beschäftigte mit Softwarelösungen von Allocate. Mit 600 Mitarbeitern, davon 250 in Forschung und Entwicklung, setzt das Unternehmen seit über 20 Jahren außergewöhnlich hohe Standards bei Innovationen, Qualität und Service.

Die Lösungen von Allocate unterstützen Organisationen und Einrichtungen im Gesundheitswesen bei der sicheren und effektiven Betreuung ihrer Patienten. Erstmals stehen allen Beteiligten transparente Daten in Echtzeit zur Verfügung, wodurch immer das richtige Personal zur richtigen Zeit am richtigen Ort eingesetzt werden kann. Motivation und Zufriedenheit steigen, das Arbeitsklima verbessert sich und der gezielte Einsatz des Fachpersonals verbessert die Qualität der Versorgung und steigert die Wirtschaftlichkeit.

Pressekontakt:

Maximiliane Birken
[email protected]
Tel.: +49 (0) 152 24189160